Referent*in der Hochschulleitung (m/w/div) (Vollzeit | Kaiserslautern)

Referent*in der Hochschulleitung (m/w/div)
Kennziffer: HS 2021/11

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Hochschulleitung bei allen Tätigkeiten, die bei der Ausübung der Ämter anfallen.

Dies umfasst unter anderem:

Vorbereitung und Mitwirkung bei Entscheidungen der Hochschulleitung und deren Umsetzung
Leitung von Projekten
Optimierung von hochschulweiten Prozessen, insbesondere im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung
Gestaltung der hochschulinternen und externen Kommunikation der Hochschulleitung
Vertretung der Hochschule in Arbeitsgruppen und Netzwerken
Mitwirkung in Gremien der Hochschule, insbesondere durch Sitzungsvor- und -nachbereitung, -betreuung und -moderation

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen der Präsident, Herr Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt (praesident@hs-kl.de), gerne zur Verfügung.

Ihr Profil

Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Universitätsdiplom, 1. Staatsexamen oder gleichwertig)
Vertiefte fachliche Kenntnisse und Erfahrungen im Hochschulbereich, die Sie idealerweise befähigen, die Entscheidungen der Hochschulleitung vorzubereiten und umzusetzen
Konzeptionsstärke
Geschick im Ausgleich von Interessen
Erste Erfahrungen in der Leitung und Umsetzung von Projekten
Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Englisch (verhandlungssicher)
Sehr gute Kenntnisse in gängigen Office Produkten

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Unser Angebot

Die Stelle ist ab sofort am Studienort Kaiserslautern der Hochschule Kaiserslautern im Bereich der Hochschulleitung in Vollzeit befristet bis zum 30.06.2027 zu besetzen.

An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe E13 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbes. Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bis 26.06.2021 über unser Online- Bewerbungsportal zukommen lassen können.
DER PRÄSIDENT

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Hochschule Kaiserslautern
Schoenstraße 11
67659 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 3724-0
Telefax: +49 (631) 3724-2105
http://www.hs-kl.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares